Hochzeitsparty ~ Hochzeitsfeier & Party  für Ihre Hochzeit

Hochzeitsparty ~ Party zur Hochzeit ~ Hochzeitsfeier und Hochzeitsfest
Hochzeitsfeier, Dekoration, Sitzordnung, Feier , Bräuche, Streiche, Spiele
Ratgeber News Specials Braut Club Lexikon Bücher Anbieter Marktplatz
Hochzeit planen und vorbereiten
  Vorbereitung
Wunschliste
Einladung
Kirche
Ringe
Blumen
Wagen
Urlaub
Styling für Braut und Bräutigam
  Beauty
Frisuren
Outfit
Anzug
Schuhe
Dessous
Accessoires
Hochzeit feiern
  Location
Torte
Essen
Party
Musiker
Tanz
Unterhaltung
Erinnerung
Service für das Brautpaar
  Ideen
Trends
Anzeigen
Galerien
Shops
Anbieter
Marktplatz
Ablauf der Feier am Abend
Am Abend wird fein gespeist, getanzt und sich unterhalten bei Spiel und Spass. Da wird die Hochzeitstorte angeschnitten, treten Künstler und Musiker auf.

Ablauf der Hochzeitsparty
Essen, Musiker, Feuerwerk, Reden und Tanz - An diesem Abend finden viele Dinge gleichzeitig statt. Oder doch nicht?

Eigentlich haben die Elemente der Hochzeitsfeier ihren festen Platz in der Reihenfolge.

Nur - Mit was beginnt eigentlich der Abend? Wann werden Reden gehalten? Wann getanzt? Welche Streiche und alte Bräuche kann das Brautpaar wann erwarten?

Folgend die klassische (traditionelle) Reihenfolge der Programmteile auf einer Hochzeitsparty...

Übrigens...
Die nun vorgestellte Reihenfolge ist keineswegs verpflichtend, sondern stellt lediglich eine musterhafte Abfolge der Hochzeitsfeier dar. Natürlich ist es jedem Brautpaar alleine überlassen, wie es den Abend gestaltet.

Der Empfang
Als Zwischenstation von Trauung zum Abendsprogramm gibt es den Empfang. Er ist eine schöne Gelegenheit, seine Hochzeitsgäste in aller Ruhe willkommen zu heissen. Dies ist für Braut und Bräutigam in der Hektik vor der Trauung nicht unbedingt immer möglich.

Ein Empfang ist auch dann besonders empfehlenswert, wenn die Trauung früh am Tag (vormittags) stattfindet und bis zur abendlichen Feier noch einige Zeit vergeht.
Legen Sie den Empfang so, dass die Gäste genügend Zeit haben, sich für den Abend frisch zu machen und umzuziehen.

Ebenso bietet er die Möglichkeit, mit Gästen, die abends nicht eingeladen sind, zu feiern. Die Höflichkeit gebietet es jedoch, verschiedene Locations für Empfang und Party zu wählen. So muss man Gäste, die nicht zur Party geladen sind, nicht zum Gehen bitten, sondern löst einfach nach einiger Zeit den Empfang auf.

Beginn der Feier
Am Abend werden die Gäste in der Party- Location willkommen geheissen.
Die Begrüssung sollte ebenfalls wieder vom Brautpaar und deren Eltern erfolgen.

Unter Umständen kann es auch geschehen, dass Hochzeitsgäste tagsüber bei Trauung und eventuellem Empfang nicht anwesend waren. Diese Nachzügler müssen natürlich auch besonders herzlich begrüsst werden.

Meist wird ein kleiner Begrüssungstrunk gereicht und bei Small Talk auf die Ankunft der anderen Gäste gewartet.

Ist ein Geschenk nicht Teil des Abendprogramms (z.B. während eines Spiels), ist dies die Gelegenheit, die Geschenke zu überreichen. Diese werden an einem zentralen Punkt gesammelt und auf einem Tisch aufgestellt.

Als Schenker sollten Sie das Geschenk immer auch mit einer Karte versehen. Schliesslich möchten Braut und Bräutigam wissen, wer Ihnen eine solch schöne Freude bereitet hat. Da zur Hochzeit viele Präsente überreicht werden, ist es wohl keinem möglich, sich alle Präsente und die passenden Schenker zu merken.

Tipps zum "Richtig schenken", Ideen für Geschenke, sowie alles zur Wunschliste und zum Hochzeitstisch unter "Wunschliste", unter www.Hochzeitswunschliste.net oder unter www.Hochzeitstisch.de

Die Platzsuche
Um den Gästen zu Beginn die Platzsuche zu erleichtern, können Braut und Bräutigam unterschiedlich vorgehen.

Tischkarten
Traditionell ist jeder Platz mit einem hübsch dekorierten Platzkarte versehen. Diese können je nach Thema der Dekoration unterschiedlich ausfallen.

Wie wäre es z.B. mit einer Mini-Hochzeittorte. Diese kann durch Beschriftung mit den Namen der Gäste zu einer leckeren Tischkarte und einem individuellen Gastgeschenk werden.

Nummerierte Tische
Eine Alternative ist, die Tische einfach zu nummerieren. Auf sogenannten Tische-Listen werden dann die Namen all derer gelistet, die an den jeweiligen Tischen sitzen sollen.

Der Vorteil dieser Methode - jeder Gast kann sich selbst aussuchen, neben wem er auf der Feier sitzen möchte.

Sitzplan auf der Hochzeitsparty
Bei einer grösseren Hochzeitsgesellschaft und entsprechender Hochzeitslocation empfiehlt sich ein Plan, auf dem die genaue Sitzordnung aufgezeichnet ist. So kann jeder Gast die ihm zugedachte Sitzgelegenheit ohne langes Suchen und Herumirren finden.

Lesen Sie, wie die klassische Sitzordnung auf einer Hochzeit aussieht. weiter...
Sind Sie auf der Suche nach Tipps, Empfehlungen und guten Ratschlägen aus der Praxis? Dann sind Sie bei uns unter Tipps immer richtig! weiter...

Das Hochzeitsessen
Das Hochzeitsessen, wie Menü oder Buffet, wird zu Beginn nach ein paar einleitenden und begrüssenden Worten eröffnet. In der Regel streckt sich das Buffet länger in den Abend als das (meist mehrgängige) Menü. Mehr Infos unter "Essen".

Zwischen Vorspeise und Hauptgericht darf dann der Spickzettel herausgeholt und mit den Hochzeitreden begonnen werden. Gute Tipps zur Hochzeitsrede finden Sie unter "Unterhaltung" oder unter Hochzeitsreden.

Mitternachts-Buffet oder kleine Snacks
Am späten Abend sollte man seinen Gästen eine Kleinigkeit servieren.

Beauftragen Sie Ihren Caterer doch, ein paar kalte Platten, Kanapees oder kleinen Snacks zu liefern.
Oder lassen Sie das restliche Buffet vom Mittag oder vom frühen Abend neu zusammenstellen und frisch angerichtet servieren.

Manch hungriger Gast freut sich sicherlich über eine kleine Stärkung. Traditionell wird nachts auch gerne eine Gulaschsuppe serviert.

Mehr Informationen und Adressen für Ihr Hochzeitsessen unter "Essen". Gute Anbieter für Buffet, Menü, Catering und Partyservice auch unter "Anbieter".

Der Brautwalzer - Mit dem Hochzeitstanz geht die Party los
Braut und Bräutigam eröffnen die Tanzfläche mit dem Hochzeitstanz. Zumeist handelt es sich hier um einen Walzer (Brautwalzer).

Ungeübte haben im Vorfeld die Möglichkeit, die lange zurückliegenden Tanz- Lektionen aufzufrischen. Viele Tanzschulen bieten Blitzkurse an.

Aber keine Angst....
Allzu lange steht das Brautpaar mit seinen tänzerischen Künsten nicht im Rampenlicht.

Bereits nach drei Minuten fordert das Paar auch die Schwiegereltern zum Tanzen auf. Danach darf auch die restliche Hochzeitsgesellschaft das Parkett stürmen und ebenso das Tanzbein schwingen.

Mehr zum Brautwalzer unter "Tanz". Adressen ausgewählter Tanzschulen ebenfalls unter "Tanz" oder unter "Anbieter"

Unterhaltung - Die Artisten und Künstler
Mit Musik und Tanz beginnt die Unterhaltung und der Programmteil der Hochzeitsfeier.

Nun können besondere Geschenke überreicht, die Hochzeitszeitung verteilt, einzelne Artikel daraus laut vorgelesen und Gedichte aufs Brautpaar vorgetragen werden.

Kleine von den Gästen ausgedachten Spiele regen zum Schmunzeln an. Dazwischen sorgen Artisten und Künstler für Stimmung und Entertainment....

Moderation durch den Zeremonienmeister
Durch das Programm führt traditionell der Zeremonienmeister oder (als modernere Version) auch ein Moderator. Weitere Tipps, Informationen und Ideen zum abendlichen Unterhaltungsprogramm unter dem Menüpunkt "Unterhaltung"

Süsse Schlemmerei zu Mitternacht - Die Hochzeitstorte
Natürlich können Sie die Hochzeitstorte bereits am Nachmittag beim Empfang oder bei einem gemütlichen Treffen zu Kaffee und Kuchen servieren.

Ganz traditionell wird die Hochzeitstorte jedoch für die Hochzeitsfeier aufgehoben. Erst um Mitternacht wird sie dann in den Saal gebracht oder wie auf dem Bild "enthüllt".

Bräuche zur Torte
Es ist Brauch, dass die Braut das unterste Stück der Hochzeitstorte anschneidet. Der Bräutigam bekommt dann das erste Stück, das von der Torte abgeschnitten wird.

Zur Hochzeitstorte trinkt man traditionell Champagner. Und für den Brautvater ist es ein guter Zeitpunkt, nochmals einen netten Toast auf die Jungvermählten zu sprechen.

Sie suchen noch mehr Infos rund um die Hochzeitstorte? Unter "Torte" werden Sie fündig. weiter...

Aber Achtung!
Befindet sich das Brautpaar um Mitternacht immer noch auf der Feier, ist es ein altes Ritual, dass der Brautschleier für die unverheiratete Gäste zum Zerreissen (!) freigegeben ist.

Auch bei diesem Brauch gilt (ähnlich wie beim "Brautstrauss werfen") - je grösser das ergatterte Stück vom Schleier, desto besser die Chancen, selber bald unter die Haube zu kommen. Weiter Hochzeitsbräuche unter "Unterhaltung"

Prunkvoller Abschluss - Ein sprühendes Feuerwerk
Den Abschluss der Hochzeitsfeierlichkeiten macht das Feuerwerk. Ausserhalb der Location können Sie mit dem Feuerwerk die Nacht erhellen oder auf dem Boden Figuren und Formen zaubern. Oder wie wäre es mit einem Schriftzug mit den Namen von Braut und Bräutigam? Oder mit einem flammenden Herz?

Das Feuerwerk kann aber auch im Inneren als kleinere "Indoor-Variante" für leuchtende Stimmung sorgen. Weitere Ideen, Tipps und Informationen sowie Adressen für Ihr Feuerwerk ebenfalls unter "Unterhaltung".

Und noch ein Tipp..
Den hochzeitlichen Funkenregen immer nur von einem Profi abschiessen lassen. Pyro-Techniker (auch Feuerwerker genannt) helfen Ihnen nicht nur bei der Planung und Gestaltung des Feuerwerks weiter. Sie bieten auch einen Fullservice an. Dabei kümmern sich diese auch im Vorfeld um alle notwendigen Genehmigungen. Adressen guter Feuerwerker und Pyro-Techniker finden Sie bei dem Punkt "Unterhaltung" oder, wie immer, in unserer Adress-Datenbank unter "Anbieter"...
Anzeige
Anzeige Anzeige Anzeige Anzeige Anzeige
Anzeigen
Nach oben...
Ratgeber | Partner | Verbund | Markt | Hochzeitsshops | Branchenbuch | Verzeichnis
Magazine | Hilfe | FAQ | Links | Credits | Kontakt | Werbung | Impressum | Disclaimer

© Copyright Himmels.net ~ alle Rechte vorbehalten
Himmels.net übernimmt keine Haftung für externe Links. Namen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Nutzung der Seiten für den privaten Gebrauch kostenlos. Verwendung von Inhalten (oder Teilen) nur mit schriftlicher Genehmigung
Nach oben...
Ein himmlisches Projekt von Himmels.net, @Net und @Sys
Powered by Muenchens.net, Munich Design und Caico Suche
Mitglied im Hochzeitsverbund und beim Hochzeitsteam
Magazin Hochzeitsparty
Home
Brauchtum
Ablauf
Dekoration
Sitzordnung
Programm
Tipps
Sitemap
Hochzeit - Neuer ArtikelAnbieter
 

Ausgewählte Anbieter und Hochzeitsprofis...





Anzeige
Angebote unserer Partner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeigen